Spatenstich für Kindercampus

Kita- und Hortleiterin Silvia Reiche (re.) mit Verantwortlichen und zukünftigen Hort-Kindern beim Spatenstich

 

Am 19. Juli 2021 unterstützten zukünftige Hort-Kinder Verantwortliche beim Spatenstich für einen Kindercampus in Ponickau. Bürgermeister Dirk Mocker eröffnete die Veranstaltung. In seiner Begrüßungsrede wies er darauf hin, dass es mehr Zuwachs in der Gemeinde gebe. Ein Hortneubau wäre zwingend notwendig. Staatsminister Thomas Schmidt bestätigte, dass auch in der Förderpolitik darauf geachtet wird, ländliche Strukturen attraktiv zu gestalten. Neben der stellvertretenden Landrätin Janet Putz waren Vertreter des Planungsbüros, Vertreterinnen der Fördermittelgeber sowie die umsetzende Baufirma vor Ort.

Auch die Diakonie Meißen, als Träger und Gestalterin des Hortgeschehens, war geladen. Philipp Schleinitz, kaufmännischer Leiter, dankte für die Möglichkeit mitzugestalten und hofft auf eine möglichst schnelle Umsetzung, damit Kita- und Hortleiterin Silvia Reiche das neue Gebäude noch einweihen kann. „Es wäre ein schöner Abschluss für Frau Reiche, die im kommenden Jahr in den Ruhestand gehen wird.“ Das neue Gebäude umfasst 150 Plätze. Nach Eröffnung können alle Kinder der Gemeinde an einem Ort sowohl Mittagessen, als auch ihre Freizeit gestalten. „Wir werden die Hortkinder in einem Konzept der Offenen Arbeit fordern und fördern. Wichtig ist uns dabei, dass ihnen genug Zeit für freies Spielen bleibt.“, so Silvia Reiche.



Spenden

Mit Ihrer Spende helfen Sie
in allen sozialen Bereichen.

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Bank für Kirche und Diakonie

IBAN DE39 3506 0190 1626 010012
BIC GENODED1DKD

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Sparkasse Meißen

IBAN DE44 8505 5000 3043 0115 10
BIC SOLADES1MEI

Verwendungszweck: z.B. Einrichtungsname, Projekt ...


http://www.diakonie-meissen.de/aktuelles_spatenstich_fuer_kindercampus_de.html