Kindertagesstätten und Hort

Kontakt

http://www.diakonie-meissen.de

Kindertageseinrichtung "Bärenfreunde"
Geraer Straße 3, 01587 Riesa
T 03525 87-2334
kita.baerenfreunde@diakonie-meissen.de


Kindertageseinrichtung "Mischka"
Alleestraße 88, 01591 Riesa
T 03525 7337 80
kita.mischka@diakonie-meissen.de


Kindertageseinrichtung "Kleine Strolche"
Neue Hauptstraße 6
01561 Großenhain OT Wildenhain
T 03522 526 97-91
kita.strolche@diakonie-meissen.de


Kindertageseinrichtung "Zwergenland"
Alte Hauptstrasse 61
01561 Großenhain OT Skäßchen
T 03522 50-7404
kita.zwergenland@diakonie-meissen.de


Kindertageseinrichtung "Zum Mäusestübchen"
Skäßchener Straße 2
01561 Großenhain OT Strauch
T 03522 50-3040
kita.maeusestuebchen@diakonie-meissen.de


Evangelisches Kinderhaus „Gabenreich“
Hauptstraße 3a, 01689 Weinböhla
T 035243 444 88
kinderhaus.gabenreich@diakonie-meissen.de


Montessori Kinderhaus
Ortrander Straße 26, 01561 Ponickau
T 035755 520 13
kita.montessori@diakonie-meissen.de


Ganztagsbetreuung Priestewitz
Strießener Straße 3, 01561 Priestewitz
T 03522 5297 593
jasmin.schulze@diakonie-meissen.de



 

kita_5589_600x300_757.png

Wir begleiten Ihre Kinder durch den Tag

In unseren sieben Kindertagesstätten spielen und lernen Kinder vom Krippenalter bis zum Hortalter. Wir sehen die Einrichtungen als Bildungs- und Lernorte, in denen das Wohl und die Geborgenheit der Kinder unseren Erzieherinnen und uns als Träger die wichtigsten Anliegen sind. Natürlich haben wir auch die Bedürfnisse der Eltern im Blick – die partnerschaftliche Zusammenarbeit sehen wir als eine Chance für eine gute Entwicklung des Kindes.

Grundlage unseres pädagogischen Handelns ist der Sächsische Bildungsplan, der das Kind als Akteur seiner eigenen Entwicklung hervorhebt. Davon ausgehend planen wir die pädagogischen Prozesse, die u.a. die Selbstbildung, das Wohlbefinden als Grundvoraussetzung für die Freude am Entdecken und Beteiligungsmöglichkeiten berücksichtigen.

In den Kindertagesstätten lernen die Kinder oft erstmals eine Gruppe anderer Kinder und neue Bezugspersonen kennen. Zahllose Spielsituationen ergeben sich dadurch, es müssen auch Regeln ausgehandelt und angewendet werden. Im Mittelpunkt steht immer das Kind, wir nehmen es ernst und beachten seine Sicht und Meinung. Dieser Blick auf das Kind ermöglicht ein Bildungsverständnis, in dem „die Verantwortung für das Lernen dem Lernenden … zurück übertragen“ wird (Sächsischer Bildungsplan, Einleitung Seite 10). Er ermöglicht es auch, jedes Kind in seiner Individualität anzunehmen, es wertzuschätzen und seine Potenziale zu erkennen und zu fördern.

Wenn Sie Interesse an einem Platz in einer unserer Einrichtungen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit den Leiterinnen auf.

Spenden

Mit Ihrer Spende helfen Sie
in allen sozialen Bereichen.

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Bank für Kirche und Diakonie

IBAN DE39 3506 0190 1626 010012
BIC GENODED1DKD

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Sparkasse Meißen

IBAN DE44 8505 5000 3043 0115 10
BIC SOLADES1MEI

Verwendungszweck: z.B. Einrichtungsname, Projekt ...


http://www.diakonie-meissen.de/kinder_jugendliche_und_familien_kindertagesstaetten_und_hort_de.html