Ev. Kindertagesstätte Dittmannsdorf

Kontakt

http://www.diakonie-meissen.de

Ev. Kindertageseinrichtung Dittmannsdorf
Siedlungsstraße 2
09629 Dittmannsdorf
T 037324 6868
F 037324 82459


Nicole Elz
Leiterin


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
06.30 - 16.30 Uhr

 

kita_5589_600x300_875.png

Wir begleiten Ihr Kind durch den Tag

Wir begleiten Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt in einer Krippengruppe mit max. 14 Kindern und drei Kindergartengruppen mit insgesamt max. 50 Kindern. Wir befinden uns in ruhiger Lage direkt im Dorfzentrum von Dittmannsdorf mit anschließendem Park, Spielplatz und Wald sowie Zugang zur gegenüberliegenden Kirche. Wir verfügen über einen großräumigen Garten und können am Vormittag jeder Zeit die nahgelegene Turnhalle der Gemeinde nutzen.

Aktuell werden unsere Kinder von drei staatlich anerkannten Erzieherinnen, einer staatlich anerkannten Erzieherin mit HPZ, einer staatlich anerkannten Heilpädagogin, einer Diplom Sozialpädagogin mit HPZ (Leiterin) und einer Kollegin in berufsbegleitender Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin betreut. Weiterhin gehören eine Wirtschaftskraft und ein Hausmeister zum Team.


Leitbild der Einrichtung

  • Wir sind ein Haus, in dem Kinder sich geborgen fühlen und sein dürfen wie sie sind.
  • Unsere Einrichtung ist offen für alle, unabhängig ihrer Religion und Weltanschauung.
  • Wir eröffnen den Kindern in Alltagssituationen, Morgenkreis und Andachten, sowie bei der Gestaltung von Festen im Jahreskreis den Zugang zum christlichen Glauben.
  • Wir begleiten und unterstützen die frühkindliche Entwicklung und Bildung unserer Kinder, altersgemischt und gruppenübergreifend.
  • Wir ermöglichen den Kindern, ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen, zu begreifen und für sich zu erschließen und gehen situationsorientiert auf jedes Kind ein.


Unsere pädagogische Arbeit

  • Die Eingewöhnung verläuft angelehnt am Berliner Modell – individuell auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt.
  • Angebote, Projekte und Feste richten sich nach den Interessen und Themen der Kinder und werden gruppenübergreifend und gemeinsam erarbeitet, vorbereiten, durchgeführt und erlebt.
  • Die Grundlage für die Gestaltung unserer pädagogischen Ausübung bilden die Bildungsbereichen des sächsischen Bildungsplanes.
  • Fester Bestandteil unserer Arbeit ist die Beobachtung aller Kinder, das Wahrnehmen ihrer Themen, sowie die Dokumentation und Reflektion kindlicher Bildungsprozesse.
  • Für und später auch gemeinsam mit den Kindern werden Portfolios für jedes Kind erstellt.
  • Spiel und Bewegung im Freien bei fast jedem Wetter gehören zum täglichen Erleben der Kinder.
  • Wir haben zusätzlich spezielle Angebote, welche in unterschiedlicher Form genutzt werden (können), wie die Musikschule und der Einschüler-Treff als Vorbereitung für die Schulanfänger.
  • Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein fester Bestandteil. Durch ihre Mithilfe können viele Projekte ermöglicht werden. Außerdem nutzen wir verschiedene Möglichkeiten für eine gelingende Erziehungs- und Bildungspartnerschaft, wie Elternrat, Elternabende, Elterngespräche u.v.m.


Kinderkrippe

  • Sie befindet sich separat in der ersten Etage mit zwei liebevoll und familiär gestalteten Gruppenräumen, einem Schlafraum und einem Sanitärraum.
  • Die Garderoben in der unteren Etage und der Außenbereich werden gemeinsam mit dem Kindergarten genutzt.

Kindergarten

  • Dieser befindet sich im Erdgeschoss und verfügt über drei großzügige und bedürfnis- und altersorientiert eingerichtete Gruppenräume, zwei Garderobenbereichen sowie zwei neusanierten Sanitärräumen.
  • Die Flurbereiche können ebenfalls zum Spielen und Verweilen genutzt werden und sind dementsprechend gestaltet und ausgestattet.


Die Mittagsversorgung erfolgt über das regional ansässige PiPaPo–Kindercatering. Frühstücks- und Vesperverpflegung bringen die Kinder selbst mit. Die Mahlzeiten werden in den jeweiligen Gruppenräumen eingenommen.

Wir pflegen mit vielen Aktionen, gemeinsamen Festen und Ausflügen die Verbindung und Zusammenarbeit mit der Gemeinde, der Freiwilligen Feuerwehr, ortsansässigen Unternehmen sowie der Kirchgemeinde.

Jeden ersten Mittwoch im Monat findet in den Räumlichkeiten der Kinderkrippe oder im Garten ein Krabbelnachmittag statt. Hier können interessierte Eltern mit ihren Kleinkindern vor Kita-Eintritt die Einrichtung kennenlernen, Kontakte knüpfen und mit anderen Eltern und dem Kita-Personal ins Gespräch kommen.

Schließtage unserer Einrichtung sind immer vom 23.12. bis Neujahr und orientieren uns damit an den aktuellen Weihnachtsferien, dem Freitag nach Christi Himmelfahrt und an 2 variierenden pädagogischen Tagen (Bekanntgabe im Jahresplan der Einrichtung) und natürlich an gesetzlichen Feiertagen.


Hier finden Sie uns

Ev. Kita

Siedlungsstraße 2
09629 Dittmannsdorf
16
51.00039
13.39648 0
Spenden

Mit Ihrer Spende helfen Sie
in allen sozialen Bereichen.

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Bank für Kirche und Diakonie

IBAN DE39 3506 0190 1626 010012
BIC GENODED1DKD

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Sparkasse Meißen

IBAN DE44 8505 5000 3043 0115 10
BIC SOLADES1MEI

Verwendungszweck: z.B. Einrichtungsname, Projekt ...


http://www.diakonie-meissen.de/kindertagesstaetten_und_hort_ev_kita_dittmannsdorf_de.html