Sozialtherapeutische Wohnstätte

Kontakt

http://www.diakonie-meissen.de

Sozialtherapeutische Wohnstätte
Bobersberg Straße 24a
01558 Großenhain
T 03522 521 54-0
F 03522 521 54-152


Daniela Jander-Vanselow
Leiterin der Wohnstätte
T 03522 521 54-150
F 03522 521 54-250
daniela.jander-vanselow@diakonie-meissen.de

 

behinderter_600x300_117.png

Bei uns fühlen sie sich wohl

Die sozialtherapeutische Wohnstätte bietet Menschen ab ihrem 18. Lebensjahr mit unterschiedlichen psychischen Erkrankungen, Störungen und seelischen Behinderungen ein Wohnangebot, in dem sie sich angenommen und wohlfühlen können. Die verschiedenen pädagogisch-therapeutischen Hilfsangebote orientieren sich an den individuellen Bedarfen und Ressoucen der Klienten.

Konkrete Hilfen

Wir geben Unterstützung und Anleitung bei der Bewältigung der alltäglichen Lebensführung (z.B. Einkauf, Hauswirtschaft, Hygiene, Wäschepflege) und bieten Möglichkeiten einer sinnvollen Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung an. Die individuellen Hilfeplangespräche und die Stabilisierung der Handlungs- und Sozialkompetenzen sind ebenfalls wichtige Kriterien bei der Entwicklung von eigenen und realistischen Perspektiven. Wir unterstützen die Klienten bei der Annahme des eigenen Krankheitsbildes und dessen Bewältigung.

 

Zielgruppe

Wir betreuen chronisch psychisch erkrankte Erwachsene, die in ihrer selbständigen Lebensführung beeinträchtig sind und sich in eine vollstationäre Wohnform integrieren möchten. Die Aufnahme in die Wohnstätte ist unabhängig von Glauben, Nationalität und Herkunft der Hilfesuchenden. Insbesondere betrifft das Menschen, die

  • nicht mehr selbständig in eigenem Wohnraum oder bei der Familie leben können
  • aus der Klinik/Psychiatrie entlassen werden
  • eine langfristige Stabilisierung benötigen
  • aus anderen Wohnformen umziehen möchten

Ausschlusskriterien

Personen, die vorrangig geistig behindert, suchtkrank oder vorwiegend pflegebedürftig sind. Bei Einstufung in die verschiedenen Pflegegrade muss für eine mögliche Aufnahme die Absprache mit der Leitung des Hauses erfolgen.

 

Ausstattung

Alle Bewohnerinnen und Bewohner haben ein eigenes möbliertes Zimmer, das über TV-, Internet- und Telefonanschluss verfügt. Zwei Einzelzimmer bilden eine Wohneinheit mit gemeinschaftlich genutztem Bad mit Dusche. Des Weiteren gibt es ein Gemeinschaftsbad, das genutzt werden kann. Die Wohnstätte hat vier Wohngruppen, zu der jeweils ein Wohnzimmer, eine gemeinschaftliche Küche, ein Hauswirtschaftsraum und ein Lagerraum gehören. Weiterhin stehen allen ein Mehrzweckraum, eine Bibliothek/Entspannungsraum, eine Kreativwerkstat und ein Raucherraum zur Verfügung. Im Außenbereich befinden sich ein Fahrradschuppen, verschiedene Sitzecken, ein Teich, ein Wäscheplatz, ein Steinbackofen und eine Gartenanbaufläche, die genutzt werden können.

Lage

  • Ruhige, zentrale Lage in der unmittelbaren Nähe des Naturerlebnisbades
  • Einkaufsmöglichkeiten, Sparkasse, Ärzte, Polizei, Werkstatt für behinderte Menschen mit Bereich für chronisch psychisch erkrankte Menschen, Bahnhof, Rathaus, Bibliothek und das Stadtzentrum sind gut zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

 

Hier finden Sie uns

Diakonie Meißen

Bobersberg Straße 24a
01558 Großenhain
16
51.289541
13.539839

Soziotherapeutische Wohnstätte

1
Spenden

Mit Ihrer Spende helfen Sie
in allen sozialen Bereichen.

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Bank für Kirche und Diakonie

IBAN DE39 3506 0190 1626 010012
BIC GENODED1DKD

Diakonisches Werk Meißen gGmbH
Sparkasse Meißen

IBAN DE44 8505 5000 3043 0115 10
BIC SOLADES1MEI

Verwendungszweck: z.B. Einrichtungsname, Projekt ...


http://www.diakonie-meissen.de/krankheit_und_therapie_sozialtherapeutische_wohnstaette_de.html