Hospizhelfer*in

Kontakt

http://www.diakonie-meissen.de

Caritasverband für das Dekanat Meißen e.V.
Ökumenischer Hospizdienst
Lessingstraße 9
01587 Riesa
T 03525 5036 19
F 03525 6175 55


Sprechzeiten
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

hand-in-hand-1686811_507.png

Wir begleiten Sterbende und ihre Angehörigen

Der Ökumenische Hospizdienst will ergänzend zu den bestehenden Einrichtungen in enger Zusammenarbeit mit Pflegenden, Ärzten und Seelsorgern den Schwerkranken und ihren Angehörigen in ihrer belastenden Situation beistehen. Sie können dabei helfen und ehrenamtlich als Hospizmitarbeiter*in mitarbeiten.

Das ist unsere Aufgabe:

  • Wir wollen uns Zeit nehmen, zuhören, miteinander sprechen oder auch schweigen, Wünsche und Bedürfnisse erfüllen, Angehörige zeitweise entlasten und ihnen beim Abschiednehmen und in ihrer Trauer Begleitung anbieten.
  • Wir wollen Menschen ansprechen, die bereit sind, über die Endlichkeit des Lebens nachzudenken und sich in ihrem Umfeld oder als ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter für Achtsamkeit mit Schwerkranken und Sterbenden einzusetzen.
  • Wir wollen damit zu einer Entwicklung in unserer Gesellschaft beitragen, die einen ehrlichen Umgang mit Abschied und Trauer ermöglicht.

Wir bieten an:

  • Begleitung und Beratung
  • Vermittlung eines Vorbereitungskurses für Hospizmitarbeiter
  • Informationen und Literatur zu diesem Thema
  • Patientenverfügung

Was brauche ich an Voraussetzungen:

Wo kann ich mich ausbilden lassen:

Wie sehen meine Einsätze aus:


Was kann ich noch tun:

  • Sie können unsere Arbeit unterstützen, indem Sie den Hospizgedanken verbreiten
  • Sie können unsere Arbeit durch Spenden unterstützen
http://www.diakonie-meissen.de/spenden_von_zeit_durch_ehrenamt_hospizhelfer_in_de.html