Archiv 2021

Fachkräftemesse: Kommen und Bleiben

Am 27. Dezember findet zum ersten Mal die Fachkräftemesse „Kommen & Bleiben – MEIne ReGion“ statt. Interessierte können unter dem Link www.meine-region-meissen.de in der Zeit von 10 bis 13 Uhr auch einen virtuellen Messestand der Diakonie Meißen besuchen. Es besteht die Möglichkeit, sich direkt mit einer Ansprechpartnerin auszutauschen.

weiter

Besondere Spendenaktion

Schülerinnen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums überreichen Spende Großenhain. Zwei Jahre ist es bereits her. Damals war an Corona noch nicht zu denken. Schülerinnen und Schüler einer fünften Klasse des Werner-von-Siemens-Gymnasiums besuchten im Rahmen eines sozialen Tages Betreute im Diakonie-Seniorenzentrum „Helene Schmieder“ in Großenhain. Sie spielten mit ihnen, lasen vor, verbrachten gemeinsame Zeit.

weiter

Broschüre Interkulturelle Wochen 2021 erschienen

2021 haben die Interkulturellen Wochen im Landkreis Meißen zum zweiten Mal unter den schwierigen Bedingungen der COVID-19-Pandemie stattgefunden. Vielen Widrigkeiten zum Trotz, haben zahlreiche Akteure gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Für ihr Engagement sei an dieser Stelle besonders gedankt. So ist es gelungen, dass Besucher*innen in den drei Wochen vom 12. September bis 3. Oktober 2021 insgesamt 25 Veranstaltungen besuchen konnten. Allesamt standen diese unter dem Motto #offengeht.

weiter

Posaunen-Kurzkonzert in Riesa

Am 14. Dezember 2021 besuchten die Elblandphilharmoniker das SeniorenHaus der Diakonie "Albert Schweitzer" in Riesa. Der Posaunenchor der ev.-luth. Kirchgemeinde Riesa sowie der Lommatzscher Posaunenchor traten in der Pandemiezeit bereits mehrmals für die Bewohner auf.

weiter

2. „Lichter-Grillen“ im SeniorenHaus „Albert Schweitzer“

Riesa. Bereits zum zweiten Mal fand im SeniorenHaus „Albert Schweitzer“ der Diakonie Meißen am 8. Dezember ein „Lichter-Grillen“ statt. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende, vor allem aus der Sozialen Betreuung bildeten im Park des Hauses aus 73 Lichtern einen strahlenden Adventsstern. Mit weiteren Lichtern wurden die Gartenwege dekoriert und ausgeleuchtet.

weiter

Zeit zu verschenken?

Meißen. Zeit zu verschenken? So lautet der Titel einer Werbekampagne mit Heike Ilc, in der die Koordinatorin der Selbsthilfearbeit und Freiwilligenzentrale für den Landkreis Meißen auf ihre Arbeit aufmerksam machen möchte. Pünktlich zum Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2021 packt sie in ihrem Büro eine Kiste mit neuen Flyern aus. Auf dem Titelbild liegt eine junge Frau gelangweilt vor dem Fernseher.

weiter

Festlich Dekorieren für den Guten Zweck

Großenhain. Wenn Menschen in die Auenstraße 15 in Großenhain einbiegen, haben sie nicht selten das Gefühl, in einem mittelständischen Handwerksbetrieb gelandet zu sein. In einer Ecke wird Holz gesägt, in der anderen werden Lebensmittel ausgeladen. Neben der Einfahrt gräbt ein Mitarbeitender die Gemüse-Beete um, in einer großen Halle montieren fleißige Hände Schränke und Regale.

weiter

Haus- und Straßensammlung 2021

Haus- und Straßensammlung der Diakonie Sachsen vom 12. bis zum 21. November 2021 bittet um Spenden zugunsten der Beratungsstellen für Menschen mit Behinderungen: „Behinderung bedeutet für betroffene Menschen fast immer - auch durch äußere Bedingungen - eine Begrenzung der eigenen Lebensentfaltung, eine Einschränkung und oftmals Verzicht in vielen Lebensbereichen“, sagt Dietrich Bauer, Chef der Diakonie Sachsen.

weiter

Wir backen Reformationsbrote

„Großer Gott wir loben Dich“- Anlässlich des Reformationstages fanden sich Bewohnerinnen, Mitarbeiterinnen und ehrenamtlich Engagierte im SeniorenHaus Albert Schweitzer in Riesa zusammen, um Reformationsbrote zu backen. Ein Reformationsbrötchen ist ein süßes Hefegebäck. Es symbolisiert die Lutherrose, welche das Siegelzeichen des großen Reformators Martin Luther war.

weiter

Begegnungstreff Großenhain schließt wegen Corona

Der Begegnungstreff für Menschen mit geistigen Behinderungen und chronisch psychisch kranke Menschen ist ab Montag, den 8.11.2021 geschlossen. Das teilte Tanja Bastian von der Sozialtherapeutischen Wohnstätte Großenhain mit. Hintergrund ist die aktuelle Corona Lage und die ausgerufene Vorwarnstufe. Die Begegnungsstätte in Großenhain wird wieder geöffnet, sobald die Vorwarnstufe wieder zurückgenommen wird.

weiter

30 Jahre Johanne-Nathusius-Schule

„Es war ein großes und lang ersehntes Ereignis, als mitten im laufenden Schuljahr 1991 die Johanne-Nathusius-Förderschule eröffnete“, berichtet Schulleiterin Eva-Maria Krause am 1. November 2021 während eines Jubiläums-Gottesdienstes in der Dorfkirche Skäßchen. Dabei dankte sie allen ehemaligen sowie tätigen Mitarbeitenden, dass sie bei ihrer Arbeit nicht nur den Lehrplan erfüllen,

weiter

Familien-/Herbstfest im Internationalen Garten Meißen

Am 29. Oktober 2021 besuchten 77 Personen das Familien- und Herbstfest der Diakonie Meißen, Migrationsberatung. Der goldene Oktober machte seinem Namen alle Ehre. Bei schönstem Wetter konnten zahlreiche sportliche Stationen absolviert werden, u.a. Ponyreiten, Minigolf, Fußball, Stelzenlauf, Volleyball. Daneben sorgten, gerade für die Jüngeren, Schwungtuch und Dosenwurf für Unterhaltung.

weiter

Annen-Medaille für Valentina Herrmann

Sozialministerin Petra Köpping verlieh am 14. Oktober 2021 in Dresden die Annen-Medaille an 21 Bürger*innen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren. Valentina Herrmann ist eine der Preisträgerinnen. Sie immigrierte selbst als Spätaussiedlerin nach Deutschland und engagiert sich seit vielen Jahren für Geflüchtete und Spätaussiedler*innen.

weiter

Herbstferienprogramm der Migrationsberatung

Am 20. Oktober besuchten 22 Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren aus den Standorten Gröditz, Großenhain, Meißen und Riesa die Boulderhalle „Mandala“ in Dresden. In Begleitung von drei Mitarbeiter*innen der Migrationsberatung war es für einige der teilnehmenden Personen die erste Erfahrung an einer Kletterwand.

weiter

Jubiläums-Festakt im Kulturschloss

Am 12. Oktober 2021 feierte die Diakonie in der Region Meißen ihr 30jähriges Bestehen mit einem Festakt im Kulturschloss Großenhain. Rund 100 geladene Gäste folgten dem kurzweiligen Programm. Geschäftsführer Hans-Georg Müller eröffnete den Abend und stellte die Organisation vor, die mittlerweile über 800 Mitarbeitende umfasst.

weiter

Diakonie auf dem Bauernmarkt

Bio, fair, regional – eine nachhaltige Lebensweise liegt im Trend. So ist es nicht verwunderlich, dass der 25. Großenhainer Bauernmarkt am 3. Oktober 2021 zahlreiche Besucherinnen und Besucher anlockte. Direktvermarkter*innen und Händler*innen boten zwischen 10 und 18 Uhr eine große Auswahl an ländlichen Produkten, Geschenkartikeln oder Handwerklichem an.

weiter

Anmeldung Angehörigenseminar zum Thema Sucht

Angehörige, Freunde und Interessierte im Umfeld von suchtkranken und suchgefährdeten Erwachsenen können am Freitag, dem 29.10.2021, an einem Seminar teilnehmen. In der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr berät die Suchtberatungsstelle der Diakonie Meißen kostenfrei zum Thema Sucht. Eine Anmeldung ist bis zum 15.10.2021 erforderlich.

weiter

Ungewöhnlicher Start

Während die einen freitags ins Wochenende starten, tritt Auszubildender Tobias Strobel am 1. Oktober 2021, einem Freitag, sein letztes Ausbildungsjahr bei der Diakonie Meißen an. „Es ist schon ungewöhnlich, zum Wochenabschluss eine neue Stelle zu beginnen aber vielleicht auch ganz gut, ohne große Pause weiterzumachen“, meint der Radebeuler bei seiner Begrüßung in der Geschäftsstelle Großenhain.

weiter

Keynote der Interkulturellen Wochen

Am Samstag, den 25. September 2021 fand die Keynote-Veranstaltung der Interkulturellen Wochen in der Frauenkirche Meißen statt. Nach Grußworten, u.a. von den beiden Schirmherren Landrat Ralf Hänsel und Superintendent Andreas Beuchel, gab es einen spannenden Impulsvortrag von Migrationsforscher und Regierungsberater Gerald Knaus (Europäische Stabilitätsinitiative).

weiter

Firmenstaffellauf erbrachte 2700 Euro

Am 18. September gingen beim 2. Meißner FIRMENSTAFFELLAUF 86 Läuferinnen und Läufer an den Start. Zusammen haben diese in 29 Teams 1062 Runden erlaufen und damit erstmalig die 1000er Rundenzahl geknackt. Die Spendenempfänger, der Integrationsstützpunktverein SV Sachsen Zeithain und das Kinder- und Frauenschutzhaus Radebeul können sich somit zusammen über 2731,36 € freuen.

weiter

Marienkirche voller Klang

Am 15. September 2021 wurde in der Marienkirche Großenhain begeistert geklatscht, als der Jugendchor Großenhain-Reinersdorf-Ebersbach Musik von Franz Schubert bis Katy Perry darbot. Rund 60 Gäste verfolgten aufmerksam das Programm. „Todo cambia – alles ändert sich“ lautete der Konzerttitel.

weiter

Eine verzauberte Danksagung

Mal eben ein volles Glas Wasser aus einem leeren DIN A4 Umschlag ziehen oder einen verschwunden geglaubten Geldschein in einer reifen Tomate wiederfinden - Zauberer Florian Steinborn hat die Mitarbeitenden der Diakonie Meißen am 14. September 2021 staunen lassen. Der Künstler und Entertainer wurde mit Gitarrist Frank Schlüter im Rahmen des 30jährigen Jubiläums der Diakonie für einen Danke-Abend im „Stern“ engagiert.

weiter

Interkulturelle Bühne vom Literaturfest mit 500 Besucher*innen

An den drei Veranstaltungstagen vom 10. bis 12. September gab es 18 Lesungen in der wunderbaren Idylle in Bahrmanns Hof. Der Fokus lag auf einem Perspektivenwechsel und auf mehrsprachigen Performances. Von märchenhaften Kindererzählungen über wissenschaftliche Schriften zum Orient bis hin zu kurdischen Gedichten, Reiseberichten in den Iran und musikalische Lesungen zu Italien und China.

weiter

Aufruf zur Teilnahme #Laufen für den guten Zweck

Am 17. September 2021 startet in Meißen bereits zum zweiten Mal der FIRMENSTAFFELLAUF im Rahmen der Interkulturellen Wochen, bei dem unter dem Motto #offengeht im Stadion Heiliger Grund ab 17 Uhr eine Stunde lang von Firmen- und Vereinsteams Spendenbeträge für einen karitativen Zweck erlaufen werden.

weiter

Gedächtnisspaziergang in Riesa

Bewohner, Angehörige und Mitarbeitende des Senioren Hauses „Albert Schweitzer“ begaben sich am 10.09.21 auf den Weg, um das historische Umfeld der Einrichtung der Diakonie noch einmal oder auch neu zu erleben. Die Teilnehmenden erfuhren auf ihrer Reise, wieso die Wetterfahne der heutigen Pestalozzi-Schule in Form eines Fischers gestaltet ist, nach wem das Gebsergäßchen benannt wurde und wo sich die „Herberge zur Heimath“ befand.

weiter

Begrüßung neue Azubis

Pünktlich zum Schuljahresbeginn wurde am 9. September 2021 der „Neue Jahrgang“ in der Diakonie-Geschäftsstelle in Großenhain offiziell begrüßt. Insgesamt beginnen 2021 zehn junge Menschen ihren beruflichen Werdegang bei der Diakonie Meißen im Bereich der Pflege. Sie arbeiten in Riesa, Großenhain, Meißen und Weinböhla.

weiter

Schulauftakt in Natusius-Schule

Am Samstag, den 04.09.2021, sind feierlich fünf kleine ABC–Schützen in die Johanne–Nathusius–Schule in Skäßchen willkommen geheißen und aufgenommen worden. Aufgeregt und mit großer Spannung kamen sie mit ihren Familien in die Schule. Bunte Wimpel und Papierbänder schmückten den Weg von der Hofeinfahrt bis zum Klassenzimmer.

weiter

Geschäftsstelle wird Festzentrum

Am 29. August 2021 fand auf dem Gelände der Geschäftsstelle der Diakonie Meißen in Großenhain ein Mitarbeiter- und Gemeindefest statt. Die Veranstaltung hat Tradition. Dabei war sie in diesem Jahr ein besonderes Highlight, nicht nur, weil sie trotz Pandemie stattfinden konnte, sondern weil die Diakonie in der Region 2021 ihr 30jähriges Bestehen feiert.

weiter

Interkulturelle Bühne auf dem Meißner Literaturfest

Perspektivenwechsel. Viele Geschichten, viele Sprachen: Diakonie Meißen und das Bunte Meißen – Bündnis für Zivilcourage e.V. organisieren vom 10. bis 12. September 2021 insgesamt 18 Lesungen in Bahrmanns Hof Meißen, Webergasse 2. Sprachliche und thematische Vielfalt stehen im Mittelpunkt. Eröffnet wird die Interkulturelle Bühne am Freitag, den 10. September, um 18 Uhr mit einer Lesung von Mo Asumang

weiter

Interkulturelle Wochen 2021

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen (IKW) finden vom 12. September bis 3. Oktober 2021 insgesamt 26 Veranstaltungen im Landkreis Meißen statt. Unter dem Motto #offengeht laden die Schirmherren Superintendent Andreas Beuchel und Landrat Ralf Hänsel zu mehr Begegnung und Austausch miteinander ein. Dazu gehört auch der politische Dialog, gerade im Hinblick auf die Bundestagswahl Ende September. „Es geht um demokratische Grundwerte und eine offene, solidarische Gesellschaft“, so Landrat Ralf Hänsel.

weiter

Notfallseelsorge erhält neue Rettungsteddys

Der Verein Sternschnuppe Sachsen hat am 15. Juli 2021 70 neue Rettungsteddys für die Arbeit der Notfallseelsorger*innen gespendet. Die Übergabe fand in der DRK Geschäftsstelle in Radebeul statt. Daniela Jander-Vanselow, Vertreterin der Diakonie Großenhain, nahm die Teddys dankbar entgegen: „Unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte sind rund um die Uhr da,

weiter

Rückkehr aus dem Katastrophengebiet

Nach der Unwetterkatastrophe der vergangenen Woche sind Helfer*innen aus dem Landkreis Meißen am 19. Juli 2021 in die betroffenen Gebiete in Rheinland-Pfalz und die Regionen um den Nürburgring gereist. Zu den insgesamt 45 sächsischen Einsatzkräften der Krisenintervention und Notfallseelsorge gehörten auch Mitarbeitende der Diakonie Meißen.

weiter

Erster Selbsthilfetag im Landkreises Meißen

Am 21. Juli 2021 fand im Hahnemannzentrum Meißen der erste Selbsthilfetag des Landkreises statt. 90 Teilnehmende aus rund 20 Selbsthilfegruppen nahmen teil. „Die hohen Zahlen zeigen, dass ein großes Interesse am Austausch und an der Vernetzung untereinander besteht.“, berichtet Heike Ilc, die Koordinatorin der Selbsthilfekontaktstelle im Landkreis Meißen und Mitarbeiterin der Diakonie Meißen.

weiter

Spendenaufruf für die Betroffenen des Hochwassers

Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen hat heute eine Spendenaktion „Sachsen hilft!“ für die Menschen in den vom Hochwasser betroffenen Regionen im Süden und im Westen Deutschlands ins Leben gerufen. Die Diakonie Deutschland, die Landeskirche Sachsen und die Diakonie Katastrophenhilfe rufen ebenfalls zum Spenden auf und verweisen auf den Aufruf der Diakonie RWL:

weiter

Kita- und Hortleiterin Silvia Reiche (re.) mit Verantwortlichen und zukünftigen Hort-Kindern beim Spatenstich

Spatenstich für Kindercampus

Am 19. Juli 2021 unterstützten zukünftige Hort-Kinder Verantwortliche beim Spatenstich für einen Kindercampus in Ponickau. Bürgermeister Dirk Mocker eröffnete die Veranstaltung. In seiner Begrüßungsrede wies er darauf hin, dass es mehr Zuwachs in der Gemeinde gebe. Ein Hortneubau wäre zwingend notwendig.

weiter

Interkulturelle Woche mit vielen Veranstaltungen

Seit der öffentlichen Ausschreibung im Mai sind insgesamt 27 Veranstaltungen für die Austragung der Interkulturellen Wochen 2021 im Landkreis Meißen angemeldet worden. Damit liegt das Niveau ungefähr auf dem des Vorjahres. Dabei gab es zur Freude der Organisatoren dieses Jahr besonders viele direkte Rückmeldungen aus der Bevölkerung.

weiter

Gerlinde Franke verabschiedet

Am Freitag, den 2. Juli 2021 fand in Großenhain die offizielle Verabschiedungsfeier für Gerlinde Franke statt. Nach rund 30 Jahren diakonischen Wirkens geht sie ab August 2021 in den Ruhestand. Für die geleistete Arbeit wurde ihr abschließend das goldene Kronenkreuz der Diakonie verliehen. Die Nachfolge als Leiterin der Migrationsberatung der Diakonie Meißen tritt Sylvia Spargen an.

weiter

Offizielle Eröffnung Büro Migrationsberatung Meißen

Am Mittwoch, den 30. Juni 2021 wurde anlässlich des bundesweiten Aktionstages des Jugendmigrationsdienstes (JMD) und der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) das Beratungsbüro der Migrationsberatung am Standort Meißen offiziell eröffnet. In Betrieb und bei den Klient*innen gut bekannt ist das Büro bereits seit dem Sommer 2020. Indes war eine feierliche Eröffnung durch die COVID 19-Pandemie bislang nicht möglich. Umso erfreulicher war die rege Teilnahme von etwa 50 geladenen Gästen, unter ihnen viele Akteure aus dem Netzwerk der Migrationsberatung, z.B. Vertreter*innen aus Politik (Susann Rüthrich (MdB, SPD), Sebastian Fischer (Kreisverband CDU), Sören Skalicks (Die Linke)), Direktor*innen von Grund- und Oberschulen, Ehrenamtliche u.v.m.

weiter

Festwoche zum Kita Jubiläum in Großenhain

60 Jahre Kita-Strauch – eigentlich hatte die Leiterin Julia Zschörper der Kindertagesstätte „Zum Mäusestübchen“ in Strauch eine Festwoche mit einem Tag der offenen Tür und vielen anderen festlichen Aktivitäten geplant – doch Corona hat auch ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Trotzdem ließen es sich die Erzieherinnen vor Ort nicht nehmen, das Jubiläum gemeinsam mit den Kindern zu feiern.

weiter

Märchen und Demenz Multimedia

Zauberhafte Stunden trotz COVID-19 gab es in unseren Seniorenzentren in Großenhain und Riesa. „Es war einmal… MÄRCHEN UND DEMENZ MULTIMEDIA“ - hieß die Veranstaltung die mit großem Interesse und viel Freude aufgenommen wurde. 2020/21 sind geprägt von COVID 19 und einschränkenden Maßnahmen zum Infektionsschutz für Menschen in Pflegeeinrichtungen.

weiter

STEMA und Sachsen Energie unterstützen Diakonie

1.000 Euro für Projekte der Förderschule und der Wohnstätte: „In jedem Jahr bitten wir unsere Kunden Vorschläge zu machen, wen wir jeweils mit einer Spende von 500 Euro unterstützen könnten“, erklärt Torsten Mättig, der Kundenbetreuer der Sachsen Energie vergangene Woche in der Orangerie am Topfmarkt. Dabei werden insgesamt 10.000 Euro an 20 Institutionen vergeben.

weiter

Interkulturelle Wochen: Aufruf zur Teilnahme

Bis Ende Juni werden Teilnehmer*innen gesucht, die sich mit eigenen Veranstaltungen an der Interkulturellen Woche 2021 beteiligen wollen. Die Interkulturelle Woche findet in diesem Jahr vom 12. September bis 3. Oktober statt. Unter der Schirmherrschaft von Superintendent Andreas Beuchel und Landrat Ralf Hänsel ist ein dreiwöchiges vielfältiges Programm unter dem Motto "#offen geht" geplant.

weiter

Ostergrüße von Mischka-Kindern

Neben zahlreichen Ostergrüßen durch die Aktion „Riesa grüßt…“ in Kooperation mit dem Mehrgenerationshaus Riesa unter der Trägerschaft des Sprungbrett e.V. sendeten auch die Kinder unseres Kneippkindergartens „Mischka“ der Diakonie Meißen ideenreiche Post.

weiter

Wochen gegen Rassismus

Vom 15. bis 28. März 2021 finden bundesweit die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auch der Landkreis Meißen beteiligt sich. Die Beauftragte für Migration und Integration (kommissarisch) im LRA Meißen & die Diakonie Meißen, Migrationsberatung haben folgende Aktionen geplant und möchten Sie dazu gern informieren und herzlich einladen.

weiter

Impfungen bei der Diakonie Meißen sind freiwillig

Die Geschäftsführer Hans-Georg Müller und Frank Radke informieren zum Thema Impfungen in der Diakonie Meißen: Alle Impfungen gegen Corona sind in der Diakonie Meißen FREIWILLIG. Das gilt für alle Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen in allen Einrichtungen der verschiedenen sozialen Bereiche. Niemand wird aus einer Einrichtung verwiesen oder von seiner Arbeit entlassen, wenn er oder sie sich nicht impfen lassen.

weiter