am 20.09.2024 von 16:00 bis 19:00

#FSL: 5. Firmenstaffellauf

Pausitzer Straße 34 Riesa 01589

Das vom Kreissportbund Meißen e. V. veranstaltete Lauf-Event findet jedes Jahr innerhalb der Interkulturellen Wochen statt und erfährt Unterstützung durch das Landratsamt Meißen und die Diakonie Meißen. „Im vergangenen Jahr haben wir erstmals 52 Teams dabeigehabt und konnten alle bisherigen Rekorde knacken. Der Spendenerlös 2022 von 4062,07 € hat gezeigt, dass die Menschen bereit sind Projekte und Organisationen zu unterstützen.“ erklärt Annekathrin Aurich, Präsidentin des Kreissportbundes Meißen, und ergänzt: „Wir sind darauf vorbereitet das dieses Jahr zu toppen!“

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Ralf Hänsel und Superintendent Andreas Beuchel laufen die Teams, bestehend aus zwei oder drei Läuferinnen und Läufern, ab 17 Uhr eine Stunde lang für einen karitativen Zweck. Statt eines Startgeldes erlaufen die Firmen-, Schul- und Vereinsteams selbst festgelegte Spendenbeträge pro Runde oder einen vorher festgelegten Höchstbetrag. Unter dem Motto der Interkulturellen Woche #neueräume sind ab 16 Uhr die Pforten geöffnet, um sich anzumelden und die familienfreundlichen Angebote wahrzunehmen. Umrahmt wird der integrative Spendenlauf von zahlreichen Mitmach-Angeboten, kostenlosen Getränken und Live-Musik der Band „Sedony“. Dank der Förderung durch den Landkreis ist auch in diesem Jahr die Baer-Service GmbH mit ihren professionellen Zeiterfassungssystemen wieder mit am Start. Dies ermöglicht eine professionelle Zeitnahme und eine schnelle Auswertung für alle Teilnehmenden.

Das Team mit dem höchsten Spendenbetrag tut nicht nur Gutes, sondern gewinnt zudem die Eventmodule Fußballdarts und TWall-Tisch des Kreissportbundes Meißen kostenfrei für die nächste Feierlichkeit. Im vergangenen Jahr hatte sich das Team von den Stadtwerken diese Spielgeräte gesichert.

Die erlaufenen Spenden empfangen auch dieses Jahr zwei Vereine. Der Stützpunktverein für Integration MSV08 e. V. möchte seinen Teil in eine Teqball-Platte investieren. Denn von diesem neuen Sportgerät haben gleich zwei Abteilungen des Vereins – Fußball und Tischtennis – einen Mehrwert für das Training.

Zum anderen wird das Kinder- und Jugendhaus KAFF aus Meißen anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums die Spendensumme in Renovierungsarbeiten investieren. Neue Farbe an den Wänden und abschließbare Schränke sind dringend nötig.

Anmeldungen können auf der Internetseite der Baer-Service GmbH für den 4. Meißner FIRMENSTAFFELLAUF vorgenommen werden.