Weitere Informationen

Präsentation

Wir begleiten Menschen aus über 40 Nationen beim Ankommen in den Landkreis Meißen. Wir geben Unterstützung bei Alltagsfragen, Sprachschwierigkeiten, kulturellen Themen und fördern die Kontaktaufnahme zur einheimischen Bevölkerung.

Kurze Präsentation des Bereiches Migration im Landkreis Meißen, u.a. mit aktuellen Statistiken, Informationen zum Ablauf eines Asylverfahrens, zu typischen Beratungsthemen und unseren zahlreichen Tätigkeitsfeldern:

Praktika in der Migrationsberatung

Die Diakonie Meißen bietet regelmäßig Praktika in den Bereichen Flüchtlingssozialarbeit, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer und Jugendmigrationsdienst für Studierende der Sozialarbeit/Sozialpädagogik an. Haben Sie Interesse an der Arbeit mit Menschen aus über 40 Herkunftsländern und an der Gestaltung von interkulturellem Dialog? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Interkulturelles Training

Wir verbinden die Inhalte der Ausbildung zur Interkulturellen Trainerin/zum Interkulturellen Trainer mit unserem vielfältigen Erfahrungsschatz aus der Migrationsberatung der Diakonie Meißen. Dabei vermitteln wir theoretische Inhalte u.a. zu Diversität, Gleichberechtigung, Stereotypen, Integration und Inklusion.

Silbernes Jubiläum:

25 Jahre Migrationsberatung im Landkreis Meißen, 1992 bis 2017
Am 13. Juni 2017 feierte die Migrationsberatung der Diakonie Riesa-Großenhain ihr Silbernes Jubiläum. Etwa 85 Personen, darunter einige prominente Persönlichkeiten aus Politik und Kirche, kamen zusammen, um gemeinsam auf die vergangenen 25 Jahre zu blicken. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der musikalische Beitrag der „Banda Internationale“ aus Dresden, das reichhaltige internationale Buffet, ein Team-Song sowie der ganz persönliche Blick zurück von Einrichtungsleiterin Gerlinde Franke.

Mediathek

Beitrag TV Meißen_IKW 2021 (09/2021)

Programm zu den Interkulturellen Wochen 2021- 12. September bis 3. Oktober 2021 im Landkreis Meißen #offengeht

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen (IKW) finden vom 12. September bis 3. Oktober 2021 insgesamt 26 Veranstaltungen im Landkreis Meißen statt. Unter dem Motto #offengeht laden die Schirmherren Superintendent Andreas Beuchel und Landrat Ralf Hänsel zu mehr Begegnung und Austausch miteinander ein. Dazu gehört auch der politische Dialog, gerade im Hinblick auf die Bundestagswahl Ende September. „Es geht um demokratische Grundwerte und eine offene, solidarische Gesellschaft“, so Landrat Ralf Hänsel.

youtube-logo-light_186.png

Beitrag TV Meißen - Eröffnung Büro Meißen (06/2021)

Am Mittwoch, den 30. Juni 2021 wurde anlässlich des bundesweiten Aktionstages des Jugendmigrationsdienstes (JMD) und der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) das Beratungsbüro der Migrationsberatung am Standort Meißen mit etwa 50 geladenen Gästen offiziell eröffnet.

youtube-logo-light_680.png


Interview Jüdischer Frauenverein (03/2021)

Vor 1700 Jahren wurde erstmals jüdisches Leben im Gebiet des heutigen Deutschlands dokumentiert. Im Gespräch mit der Vorsitzenden des Jüdischen FrauenVereins Dresden e.V. wird die Vielfalt jüdischen Lebens sichtbar gemacht. Im Zentrum stehen auch Fragen zu Diskriminierung und Angriffen auf jüdische Einrichtungen, wie sie sich in der jüngeren Vergangenheit ereignet haben. Dr. Elke Preusser-Franke berichtet von der Arbeit des Vereins, den es seit 22 Jahren gibt, und seinen Erfahrungen.
Das Projekt wurde organisiert und finanziell unterstützt von der Migrationsberatung der Diakonie Meißen, dem Landkreis Meißen, EULEFILM und Sprungbrett e.V. Der Film eignet sich für den Einsatz im pädagogischen, interkulturellen Bereich und kann von uns ausgeliehen werden.

youtube-logo-light_634.png

MDR Sachsenspiegel_Meißen_IKW 2019

- Zusammen leben, zusammen wachsen -
Programm zu den Interkulturellen Wochen 2019 - 13.9. bis 16.10.2019 im Landkreis Meißen
Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ laden die Interkulturellen Wochen (IKW) im Landkreis Meißen mit über 30 Veranstaltungen von Mitte September bis Mitte Oktober 2019 dazu ein, sich gezielt mit gesellschaftlichen Fragen zu beschäftigen. Auseinandersetzung (im wörtlichen Sinn) meint hier gerade Annäherung: Denn die IKW will Menschen in Kontakt und Austausch bringen und so dazu beitragen, den Zusammenhalt untereinander zu stärken. Wer ist der andere? Wo liegen die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede?

Beitrag MDR

Beitrag RTL: Die Alltagskämpfer (08/2019)

Im August 2019 begleitete ein Filmteam von RTL die Arbeit der Migrationsberatung im Landkreis Meißen. Der Film gibt einen interessanten Einblick in die praktische Arbeit der Sozialarbeiter*innen. Die Sorgen und Nöte der Neuankömmlinge sind vielschichtig. Wer hilft ihnen in einem Bundesland, das gegen viele Vorurteile kämpft...?

Beitrag MDR Sachsen: Bundesverdienstkreuz Frau Franke (03/2016)

Mit dem Bundesverdienstkreuz wurde Gerlinde Franke am 9. März 2016 durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck ausgezeichnet. Die engagierte Sozialpädagogin begleitete seit den 1990’er Jahren Menschen mit Migrationshintergrund. Viele Projekte hat sie gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen der Diakonie erfolgreich auf den Weg gebracht.

Beitrag MDR

Filmdokumentation. Zuflucht im Elbland (2016)

Integration hat viele Voraussetzungen – dazu gehört die Bereitschaft, Fremde in die bestehende Gesellschaft aufzunehmen und ihnen zuzuhören. Zur Stärkung des interkulturellen Dialogs in der Region, hat die Migrationsberatung 2015/16 in Kooperation mit EULEFILM diese Interviewreihe produziert. Zugewanderte Personen erzählen in ihrer nativen Sprache ihre ganz eigene Geschichte. Was haben sie erlebt? Und was bewegt sie jetzt? Der Film eignet sich für den Einsatz im pädagogischen, interkulturellen Bereich und kann von uns ausgeliehen werden.

youtube-logo-light_323.png