Ehrenamt

Kontakt

http://www.diakonie-meissen.de

Freiwilligenzentrale Meißen

Heike Ilc
Koordinatorin
M 0151 4149 2942
freiwilligenzentrale@diakonie-meissen.de


Beratungsstelle Johannesstraße 9
T 03521 7282 5913

Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr + 13.00 - 15.00 Uhr
oder nach vorheriger Vereinbarung


Beratungsstelle im Rathaus, Zi. 204
T 03521 467 462

Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
oder nach vorheriger Vereinbarung


Beratung im Landkreis Meißen
Wir beraten überall im Landkreis.
Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin.

 

seniors-1166741_1920_600_758.png

Das Ehrenamt – offen für alle Generationen

Suchen Sie einen dankbaren Ausgleich zum Berufsalltag? Oder sind Sie auf der Suche nach einem Engagement während Ihres Ruhestands? Dann ist ein freiwilliges Engagement, auch Ehrenamt genannt, genau das Richtige für Sie! In der Diakonie engagieren sich über 700.000 Menschen freiwillig.
Im freiwilligen Engagement kann jeder seine Fähigkeiten einbringen. Orientieren Sie sich an dem, was Sie gut können und was Sie interessiert. Seien Sie mutig und probieren Sie aus, worauf Sie Lust haben. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren verschiedenen Einrichtungen unterstützen Sie dabei! Wenn Sie unsicher sind, beraten wir Sie gerne - Klarheit verschaffen auch Schnuppertage, so können Sie das mögliche Arbeitsfeld kennen lernen. Dabei hilft Ihnen die Freiwilligenzentrale.

Wie viel Zeit brauche ich für mein ehrenamtliches Engagement?

Das freiwillige Engagement richtet sich nach Ihren zeitlichen Kapazitäten und individuellen Interessen. Es gibt Freiwillige, die monatlich zum Beispiel bei der Ausgestaltung von Festen helfen oder Hobby- und Spielenachmittage begleiten. Andere begleiten Senioren regelmäßig durch Spaziergänge, gemeinsames Zeit- verbringen, Zuhören und Erzählen, einfach Da-sein. Beim Familienunterstützenden Dienst werden Menschen mit Behinderungen während der Freizeitangebote begleitet.

Was wird von mir erwartet?

Beim freiwilligen Engagement geht es nicht um Leistung. Wichtig ist, dass Sie Ihre Aufgabe gern machen. Ihre Persönlichkeit, Ihr Lachen, die Zeit, die Sie schenken, Ihre Hobbies, welche Sie mitbringen und teilen - das ist es, was hier den Menschen Freude und Dankbarkeit bereitet.

Was habe ich davon?

Viele Menschen haben grundsätzlich Lust, sich freiwillig zu engagieren: weil es das eigene soziale Umfeld erweitert, Begegnungen und Beziehungen möglich sind, die im Alltag zu kurz kommen, auch weil sie voller Dankbarkeit auf die eigenen Möglichkeiten blicken und gerne etwas „zurückgeben“ möchten. Was Sie dafür bekommen an Dankbarkeit, Achtung und Freude müssen Sie selbst erleben, dafür gibt es keine Worte! Der Rahmen, den wir Ihnen dafür geben ist unter anderem:

  • wir hören Ihnen zu und setzen Sie entsprechend Ihrer Interessen ein
  • wir gestalten die anfängliche Einführung und Begleitung bei Ihren ersten Einsätzen
  • Sie gehören dazu: als ehrenamtliche/r Mitarbeiter*in eingebunden in unser Team
  • ein/e feste/r Ansprechpartner*in unseres Teams ist für Sie da
  • unter abzustimmenden Voraussetzungen erhalten Sie eine monatliche Aufwandsentschädigung

Die Diakonie Meißen ist eine gemeinnützige Organisation, die in vielen sozialen Bereichen für Menschen aus der Region da ist. Unsere Arbeit wird überwiegend durch Fördermittel und Spenden finanziert. In vielen Bereichen werden wir durch ehrenamtliche Mitarbeitende oder freiwilliges Engagement unterstützt. Es geht dabei immer um die Zuwendung oder einen Einsatz für andere, bei dem man aber auch selbst gewinnt. Bei uns finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, um sich einzubringen. Bitte wenden Sie sich an die Leiter*innen der Einrichtungen!


Hier finden Sie Beispiele für Einsatzmöglichkeiten:

http://www.diakonie-meissen.de/diakonie_unterstuetzen_spenden_von_zeit_durch_ehrenamt_de.html